Gemüsehof Weßling

Gemüseanbau in der 4. Generation

Der Gemüsehof Weßling wurde im Jahr 1868 durch Johann Bernhard Weßling als landwirtschaftlicher Betrieb gegründet. Erst sechzig Jahre später fingen Franz und Elisabeth Weßling mit dem Gemüseanbau und dem Verkauf auf dem Wochenmarkt in Rheine an.

Nach weiteren dreißig Jahren wurde die Landwirtschaft aufgegeben und der Gemüseanbau zwei Jahre später von meinen Eltern Franz-Josef und Anni Weßling übernommen. Dabei konnte sich der Gemüsehof kontinuierlich weiterentwickeln.

Heute bauen wir, Annette und Dietmar Weßling, seit vielen Jahren unser Gemüse unter rein biologischen Aspekten an. Der Gemüsehof Weßling beliefert Kindergärten und Schulen und verkauft die Gemüsesorten auf verschiedenen Wochenmärkten und im eigenen Bio-Hofladen.

Unsere Geschichte im Überblick:

1868 Gründung als rein landwirtschaftlicher Betrieb durch Johann Bernhard Weßling
1933 Beginn des Gemüseanbaus durch Franz und Elisabeth Weßling mit den Verkauf auf dem Wochenmarkt in Rheine
1965 Aufgabe der Landwirtschaft und Spezialisierung auf dem Gemüseanbau
1967 Übernahme des Betriebes durch Franz-Josef und Anni Weßling
1986 Beginn des Verkaufs auf dem Wochenmarkt in Nordhorn
1989 Beginn des Verkaufs auf dem Wochenmarkt in Ibbenbüren
1997 Übernahme des Betriebes Dietmar Westling
2003 Eröffnung des Bio-Hofladens
2011 Demonstrations-Betrieb Bioland/Ökoland
2013 Beginn des Verkaufs auf dem Wochenmarkt in Steinfurt
2017 Umbau und Erweiterung des Bio-Hofladens

 

Seit dem 1. März 2002 ist der Gemüsehof Weßling Mitglied im Bioland-Bundesverband

Drucken E-Mail

Gemüsehof Wessling

Kaisersweg 23
48485 Neuenkirchen

Telefon 05973 2720
Telefax 05973 608251

Bioland DE-ÖKO-006

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen